Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

„Bundestagsverkehrsausschus lehnt Schutz der Menschen vor militärischen Fluglärm ab“

Die schwarz-gelbe Koalition und die SPD haben einen Antrag der LINKEN zum Schutz der Bevölkerung vor militärischem Fluglärm abgelehnt. DIE LINKE hatte unter anderem gefordert, dass der zivile und der militärische Fluglärm vom Gesetzgeber gleich behandelt werden. Dies ist derzeit nicht der Fall. Bei militärischem Fluglärm gibt es nur freiwillige... Weiterlesen


Zukunft des Flughafenfestes ohne Kriegsspielzeug

Der Bundestagsabgeordnete der Linken Thomas Lutze fordert die Landesregierung und die Flughafenbetreiber in Ensheim auf, zukünftig bei den Flughafenfesten am 1. Mai auf das zur Schau stellen von Kriegsgerät zu verzichten. Am vergangenen Sonntag war ein „Tornado“ Publikumsmagnet in Ensheim. „Es muss darum gehen, den saarländischen Flughafen ... Weiterlesen


Offener Brief der Saar-MdBs an den Saarländischen Rundfunk

„Heimatfront“. Das ist der Titel des neuen SR-Tatortes, der seit dem  8. April, im Saarland gedreht wurde. Unter Regie von Oscar-Gewinner Jochen Alexander Freydank, wird die Geschichte von vier Soldaten erzählt, die aus Afghanistan zurückkehren. In einer öffentlichen Preview in der saarländischen Vertretung in Berlin wurde die Tatort-Folge am... Weiterlesen


Saar-LINKE begrüßt Einigung der Tarifpartner im Bahnnahverkehr

Als einen wesentlichen Schritt in die richtige Richtung bezeichnet der saarländische Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Thomas Lutze, der auch Mitglied des Verkehrsausschusses ist, die Einigung der Bahnunternehmen mit der Verkehrsgewerkschaft. „Jetzt ist endlich Schluss damit, dass der Wettbewerb um das Betreiben der Nahverkehrsstrecken fast... Weiterlesen


Thomas Lutze: Afghanistan-Einsatz gefährdet saarländische Soldaten

Die saarländische LINKE hält den Einsatz der Saarland-Brigade für einen schweren Fehler. "Die bisherige Afghanistan-Politik ist gescheitert, die Bundeswehr muss schnellstens aus Afghanistan abgezogen werden“, sagt der saarländische Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Thomas Lutze. "Der jahrelange Einsatz der Bundeswehr dort hat nicht zu mehr... Weiterlesen


DIE LINKE: Ja zur Bahnverbindung Homburg – Zweibrücken

Als vollkommen unangebracht bezeichnet der verkehrspolitische Sprecher der Saar-Linken Thomas Lutze die Ankündigung der Landesregierung, eine Streckenreaktivierung Homburg-Zweibrücken nicht zu unterstützen. „Mit der Entscheidung des Verkehrsministeriums gegen eine finanzielle Beteiligung des Saarlandes für die S-Bahn-Verlängerung... Weiterlesen


Thomas Lutze: Castortransport ist unnötige Gefährdung der Bevölkerung an der Saar

Als eine vollkommen unnötige Gefährdung der saarländischen Bevölkerung und der Bahnreisenden hat der Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze den aktuellen Castortransport bezeichnet. "Eine so dicht besiedelte und eine so stark befahrene Region für einen derart gefährlichen Transport zu missbrauchen ist unverantwortlich", so Lutze. "Solche... Weiterlesen


Thomas Lutze und Yvonne Ploetz laden Frauen nach Berlin ein

2011 jährt sich der Internationale Weltfrauentag zum 100. Mal. Zu diesem Anlass bieten die Bundestagsabgeordnete Yvonne Ploetz und Thomas Lutze eine kostenlose Berlinfahrt, im Rahmen der politischen Weiterbildung, für Frauen an. Termin ist vom 15.03. bis zum 18.03.2011. Die Programmgestaltung weist durchgängig feministische Themen auf, die die... Weiterlesen


Bundeshaushalt und Sparpaket verabschiedet: Harte Zeiten für das Saarland

"Nach der heutigen Verabschiedung des Bundeshaushaltes befürchtet DIE LINKE eine weitere Verschärfung der sozialen Lage vieler Menschen an der Saar“, erklärt der Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze. „Der Aufschwung geht an vielen Menschen spurlos vorbei. Die Kürzungen bei Sozialleistungen treffen wieder einmal diejenigen, die sich am wenigsten... Weiterlesen


Atompolitik geht auch zu Lasten des Saarlandes

„Die gestern im Bundestag beschlossene Verlängerung der Laufzeiten deutscher Atomkraftwerke geht auch zu Lasten des saarländischen Energiestandortes“, erklärt der Saarbrücker Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze. „Gerade für die vier Kohlekraftwerke an der Saar wird es kaum neue Kapazitäten geben, wenn die Atommeiler weiter am Netz bleiben.“ Darüber... Weiterlesen